Kinderbetten

Ein erholsamer und gesunder Schlaf ist vom ersten Lebenstag an von großer Bedeutung und sollte daher auf keinen Fall unterschätzt werden. Eltern begeben sich somit zum ersten Mal vor der Geburt ihres Nachwuchses auf die Suche nach einem passenden Kinderbett.

Im Laufe der Zeit ist dann hin und wieder ein neues Kinderbett fällig, weil das Kind aus dem alten Bett herausgewachsen ist oder so wild darin getobt hat, dass einfach ein neues Kinderbett hermuss. In den Möbelgeschäften sowie im Internet hat man dabei die Qual der Wahl und weiß mitunter gar nicht, wie man sich entscheiden soll. FeuerwehrBett.de will hier Abhilfe schaffen und versorgt Interessierte mit allen relevanten Infos aus der Welt der Kinderbetten.

Kinderbetten – Diese Varianten gibt es

Dass Kinderbett nicht gleich Kinderbett ist, wird Eltern und allen anderen Interessierten spätestens bei einem Besuch im Möbelhaus oder Babymarkt klar. Auch online erschließt sich die ganze Vielfalt an Kinderbetten, die für jeden Bedarf und jedes Alter passende Lösungen bereithält. Unabhängig davon, ob es um einen Schlafplatz für den frisch geborenen Säugling, ein Bett für unterwegs oder ein mitwachsendes Bett im Kinderzimmer geht, lässt sich stets das Richtige finden. Dafür sorgen die folgenden Varianten in Sachen Kinderbetten:

  • Beistellbett
  • Babybett
  • Stubenwagen
  • Reisebett
  • Juniorbett
  • Hochbett

Trotz der riesigen Auswahl ist es im Allgemeinen keine allzu große Schwierigkeit die passende Variante ausfindig zu machen. Der Verwendungszweck sowie das Alter des Kindes sind hier maßgebend und schränken die Wahl deutlich ein, so dass rasch feststeht, welche Art Kinderbett es sein soll.

Betten nach Kinderwünschen – Das passende Design

Funktionalität und Preis sind entscheidende Faktoren, an denen Erwachsene den Kauf eines Kinderbettes festmachen, schließlich soll das Bett ins Budget sowie Kinderzimmer passen und dem Nachwuchs zudem einen geruhsamen Schlaf bieten. Gleichzeitig darf man es aber nicht versäumen, auch die Perspektive des Kindes einzunehmen. Dieses hat mitunter konkrete Wünsche.

Mädchen möchten sich vielleicht wie kleine Prinzessinnen fühlen, während so mancher Junge von einem Piratenbett träumt. Kleine Wirbelwinde freuen sich zudem oftmals über ein Abenteuerbett, das nicht nur zum Schlafen geeignet ist, sondern auch als Klettermöglichkeit dienen kann. Eine Rutsche kann zudem ein absolutes Highlight im Kinderzimmer sein. Farbliche Vorlieben des Kindes sollten zudem ebenfalls Beachtung finden. Ein kindgerechtes Design ist somit ebenfalls ein absolutes Muss für Kinderbetten.

Darauf kommt es beim Kauf von Kinderbetten an

Für Kinder ist die Optik zumeist das entscheidende Kriterium, wenn es um die Auswahl eines Kinderbettes geht. Praktische Aspekte liegen ihnen noch fern, so dass sie nur die Optik sehen und einzig und allein darauf achten. Dass man als Erwachsener entsprechende Wünsche und Vorlieben berücksichtigt, sollte außer Frage stehen. Ansonsten stehen die Chancen dafür, dass das Kind gerne in seinem neuen Bett schläft, mitunter mehr als schlecht.

Eltern haben allerdings vollkommen andere Prioritäten und achten beim Kauf eines Kinderbettes eher auf andere Dinge. Alles in Einklang miteinander zu bringen und das richtige Kinderbett zu finden, kann sich somit als wahre Herausforderung erweisen. Grundsätzlich sollte man aber vor allem wissen, worauf man achten muss.

Größe

Zunächst ist die Größe des Kinderbettes entscheidend und ergibt sich aus dem Alter des Kindes, das darin schlafen soll. Weiterhin stellt sich die Frage, ob das Bett vielleicht mitwachsen soll. Dadurch wird zwar die Auswahl an geeigneten Modellen eingeschränkt, aber im Gegenzug kann das Kinderbett viele Jahre benutzt werden und muss nicht bereits nach einiger Zeit durch ein größeres Modell ersetzt werden.

Material und Verarbeitung

Kinder schlafen nicht nur ruhig in ihren Betten, sondern funktionieren diese oftmals zu Trampolinen um und toben wild darauf herum. Aus diesem Grund ist es wichtig, besonderen Wert auf das Material sowie die Verarbeitung zu legen. Kinder bringen zwar noch kein allzu hohes Körpergewicht mit, belasten ihr Bett aber dennoch stark, indem sie wild darauf toben. Stabil und robust sollte ein Kinderbett folglich unbedingt sein.

Außerdem achten viele Eltern in besonderem Maße auf Naturmaterialien und geben folglich einem Kinderbett aus Holz den Vorzug. Unbedenkliche Lacke und Farben sollten für Bettenhersteller hier eine absolute Selbstverständlichkeit sein. Weiterhin sollte absoluter Schlafkomfort gegeben sein. Das Kinderbett sollte daher mit einem hochwertigen Lattenrost sowie einer bequemen Matratze ausgestattet sein.

Verwendungszweck und Gegebenheiten im Kinderzimmer

Wer nach dem idealen Kinderbett für seinen Nachwuchs sucht, sollte zudem die örtlichen Gegebenheiten im Kinderzimmer im Hinterkopf haben. Ist das Kind bereits etwas älter und benötigt dringend Platz, ist ein Hochbett mit Schreibtisch im unteren Bereich eine ausgezeichnete Wahl. Bei Babys ist dahingegen ein Gitterbett mit später herausnehmbaren Gitterstäben sowie verstellbarer Höhe vorzuziehen. Das zur Verfügung stehende Budget darf ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden und grenzt die Auswahl ein.

So findet man das richtige Kinderbett

Unter Berücksichtigung der entscheidenden Kriterien lässt sich die Auswahl des richtigen Kinderbettes mehr oder weniger problemlos bewerkstelligen. Eltern können bei der Suche zunächst vom Alter des Kindes ausgehen oder auch die Gegebenheiten in den eigenen vier Wänden als Maßstab heranziehen. Insbesondere bei größeren Kindern ist es zudem wichtig, diese in den Entscheidungsprozess einzubeziehen, schließlich sollen sich diese in ihrem neuen Bett bestens aufgehoben und rundum wohlfühlen.

Ab einem gewissen Alter wollen Kinder einfach mitentscheiden. Für Jugendliche erscheint ein Kinderbett allerdings kaum noch angemessen, so dass die Wahl eher auf ein Jugendbett oder auch ganz normales Bett für Erwachsene fällt. Schlafkomfort und eine solide Verarbeitung sollten allerdings stets gegeben sein, unabhängig davon, welches Bett es schlussendlich sein soll.

FeuerwehrBett.de – Der Online-Ratgeber rund ums Kinderbett

Unabhängig davon, ob man sich in einem Fachgeschäft beraten lässt oder ein Kinderbett online kaufen möchte, erweist sich die Auswahl des passenden Kinderbettes immer wieder als Wissenschaft für sich. Im Vorfeld der Kaufentscheidung bietet es sich daher an, sorgsam zu recherchieren und sich ein genaues Bild von den auf dem Markt erhältlichen Kinderbetten zu machen. Zu diesem Zweck bietet sich ein Besuch auf Feuerwehrbetten.de ganz besonders an.

Als Online-Ratgeber rund ums Kinderbett liefert FeuerwehrBett.de umfassende Informationen und präsentiert zudem verschiedene Kinderbetten detailliert. Familien auf der Suche nach einem passenden Kinderbett erfahren hier nicht nur alles Wissenswerte, sondern können per Mausklick über die angebundenen Partnerseiten Kinderbetten online kaufen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/57 ratings